In zwei Monaten, am 18. Mai 2014, wird über die sogenannte «Kirchensteuerinitiative» abgestimmt. Für die katholische Kirche in Winterthur geht es dabei um viel. Die Initiative will, dass juristische Personen, also Unternehmen, keine Kirchensteuer mehr bezahlen müssen.