Das ist der Titel eines Romans vom österreichischen Schriftsteller Robert Seethaler, der mich im vergangenen Sommer für ein paar Stunden in ein Bergtal mitnahm. Geschildert wird das Leben eines Knechts, Holzfällers und Seilbahnbauers, der nicht viel spricht, aber viel und hart arbeitet und sogar eine Liebe findet, die er durch ein Lawinenunglück allerdings wieder verliert. […]

In der Bibel lesen wir, wie Petrus und Johannes, beides engste Vertraute von Jesus Christus, an der Pforte zum Tempel einem von Geburt an Gelähmten antrafen. Er bat sie um ein Almosen aber Petrus erwiderte: „Silber und Gold besitze ich nicht; was ich aber habe, das gebe ich dir: Im Namen Jesu Christi, des Nazareners: […]

«Die Weisheit ruft laut auf der Strasse, auf den Plätzen erhebt sie ihre Stimme. Am Anfang der Mauern predigt sie, an den Stadttoren hält sie ihre Reden» (Sprüche 1, 20) Liebe Leserin, lieber Leser Nächster Sonntag ist Abstimmungssonntag! Laut duden.de bedeutet ‘abstimmen’ entweder: Durch Abgabe der Stimmen eine Entscheidung über etwas herbeiführen, oder: Etwas in […]

Beim letzten Abendmahl hat Jesus zwei Zeichen gesetzt, an die wir uns am hohen Donnerstag erinnern: das Abendmahl mit Brot und Wein und die Fusswaschung als Zeichen des Dienens. Beide Zeichen verbindet Jesus mit einem Auftrag. Der Auftrag so zu handeln wie Jesus bei der Fusswaschung ist klar und deutlich: Tut es mir gleich, macht […]

Haymo Empl, der ehemalige Winterthurer Synodale, Personalverantwortlicher der Katholischen Kirche in Winterthur und Gemeinderat, hat ein Buch über das Verhältnis zwischen Reformierten und Katholiken im Kanton Glarus geschrieben – ein Buch, das besonders lesenswert ist in Zeiten, in denen religiös geprägte kriegerische Auseinandersetzungen in aller Welt das mediale Geschehen beherrschen. Wie es zu „Gegeneinander – […]

„Was ist denn das für eine abstruse Frage“ – so werden wahrscheinlich die meisten Leserinnen und Leser denken, wenn sie mit dieser Seite zu lesen beginnen. Aber diese Frage ist mir tatsächlich durch den Kopf gegangen, als ich letzthin in April mit zwei Stellungnahmen zum neusten Schreiben von Papst Franziskus konfrontiert worden bin. Dieses Schreiben […]

Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten: Was vor kurzem noch undenkbar gewesen wäre, ist heute wieder salonfähig geworden, sei dies religiöser Fanatismus oder rechtsnationaler Rassismus. Ausgehend von banalen Geschichten wie einem verweigerten Handschlag werden unverhältnismässige Debatten geführt. Die Medien tragen mit dazu bei, einen neuen Kulturkampf herauf zu beschwören, etwa im Sinne, wie […]

Die ersten Lichterbäume, die ich als Kind sah, was waren sie zauberhaft. In unserem Dorf gab es zwei davon: einen beim Dorfbrunnen, den andern bei der Papeterie. Im Schaufenster der Papeterie fuhr eine Spielzeugeisenbahn ihre Runden. Wir drückten uns am kalten Glas die Nasen weiss. Vielleicht will es einem scheinen, mein Kindheitsadvent sei eine schlichte, […]

Päpstliche Verlautbarungen zum Schutz des Lebens, zu den Themen Frieden und Gerechtigkeit hat es schon viele gegeben. Aber die jüngste Schrift vom Papst, der sich bewusst Franziskus genannt hat, geht inhaltlich weiter: Sie ist ein radikaler Aufruf zu Gunsten „unserer Schwester, der Mutter Erde“, gleichzeitig auch eine radikale Anklageschrift gegen die Klima- und Umweltsünden. Doch […]

«Ich bin hier im Hotel, ich kann mich einfach an den Tisch setzen, brauche keinen Abfallsack nach draussen zu tragen…!» «Ich hatte eine schöne Wohnung und einen gepflegten Garten, alles ist weg, Möbel konnte ich fast keine mitnehmen!» Mit so unterschiedlichen Einstellungen sprechen Menschen vom Wohnen im Alterszentrum. Es sind deshalb drei Gedanken, die mich […]