Haymo Empl, der ehemalige Winterthurer Synodale, Personalverantwortlicher der Katholischen Kirche in Winterthur und Gemeinderat, hat ein Buch über das Verhältnis zwischen Reformierten und Katholiken im Kanton Glarus geschrieben – ein Buch, das besonders lesenswert ist in Zeiten, in denen religiös geprägte kriegerische Auseinandersetzungen in aller Welt das mediale Geschehen beherrschen. Wie es zu „Gegeneinander – […]

„Was ist denn das für eine abstruse Frage“ – so werden wahrscheinlich die meisten Leserinnen und Leser denken, wenn sie mit dieser Seite zu lesen beginnen. Aber diese Frage ist mir tatsächlich durch den Kopf gegangen, als ich letzthin in April mit zwei Stellungnahmen zum neusten Schreiben von Papst Franziskus konfrontiert worden bin. Dieses Schreiben […]

Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten: Was vor kurzem noch undenkbar gewesen wäre, ist heute wieder salonfähig geworden, sei dies religiöser Fanatismus oder rechtsnationaler Rassismus. Ausgehend von banalen Geschichten wie einem verweigerten Handschlag werden unverhältnismässige Debatten geführt. Die Medien tragen mit dazu bei, einen neuen Kulturkampf herauf zu beschwören, etwa im Sinne, wie […]

Die ersten Lichterbäume, die ich als Kind sah, was waren sie zauberhaft. In unserem Dorf gab es zwei davon: einen beim Dorfbrunnen, den andern bei der Papeterie. Im Schaufenster der Papeterie fuhr eine Spielzeugeisenbahn ihre Runden. Wir drückten uns am kalten Glas die Nasen weiss. Vielleicht will es einem scheinen, mein Kindheitsadvent sei eine schlichte, […]

Päpstliche Verlautbarungen zum Schutz des Lebens, zu den Themen Frieden und Gerechtigkeit hat es schon viele gegeben. Aber die jüngste Schrift vom Papst, der sich bewusst Franziskus genannt hat, geht inhaltlich weiter: Sie ist ein radikaler Aufruf zu Gunsten „unserer Schwester, der Mutter Erde“, gleichzeitig auch eine radikale Anklageschrift gegen die Klima- und Umweltsünden. Doch […]

«Ich bin hier im Hotel, ich kann mich einfach an den Tisch setzen, brauche keinen Abfallsack nach draussen zu tragen…!» «Ich hatte eine schöne Wohnung und einen gepflegten Garten, alles ist weg, Möbel konnte ich fast keine mitnehmen!» Mit so unterschiedlichen Einstellungen sprechen Menschen vom Wohnen im Alterszentrum. Es sind deshalb drei Gedanken, die mich […]

Über das Alt werden und das Sterben hat am Wochenende in Winterthur eine sehr gut besuchte Veranstaltung stattgefunden. Endlich über dieses Tabu offen sprechen zu können– das war für viele der selbst hochaltrigen Teilnehmenden befreiend. Selbstbestimmung im Alter ist ein Thema, das viele Fragen aufwirft. «Das Leben sammeln, indem ich über die Wiese der zurückliegenden […]

Wollen Sie sterben? Will ich sterben? Wollen?! Nein, ich will nicht, zumindest nicht jetzt, sterben. Müssen Sie, muss ich sterben? Natürlich müssen wir sterben. Müssen?! Nicht wollen, sondern müssen. In diesem Spannungsfeld bewegen sich viele Fragen, Ängste, Erwartungen und Hoffnungen, wenn ich und wahrscheinlich auch Sie ans Älterwerden und ans Sterben denken. Einige der grössten […]

Am 14. Juni 2015 entscheidet das Zürcher Stimmvolk über die Zukunft der Härtefallkommission. Eine Volksinitiative der SVP fordert ihre Abschaffung. Die Reformierte und die Katholische Kirche im Kanton Zürich lehnen die Initiative ab und setzen sich für die Beibehaltung der Härtefallkommission ein. Die beiden Kirchen sind überzeugt, dass die Härtefallkommission dazu beiträgt, die humanitäre Tradition […]

Im Rahmen meiner freiwilligen Arbeit als “Sitzwache” im Kantonsspital winterthur werde ich hie und da auf die Palliativstation, im Pavillon, aufgeboten. Mein Einsatz unterscheidet sich kaum von denen auf einer “gewöhnlichen“ Abteilung. Menschen, die keine Angehörigen haben, die nachts bei ihnen sein können, Menschen, die verwirrt oder sturzgefährdet sind, die Angst haben vor dem Alleinsein […]